Arbeitsförderungszentrum e.V.
Aktuelles
Integrationsprojekte
Berufsvorbereitung
Ausbildung
Umschulung
Weiterbildung
Sprachlehrgänge
handwerkl. Dienstl.
Verpflegung
Jugendherberge
afz Campus
Vermietung Stadthalle
Zimmervermietung
Wir über uns
So finden Sie uns
Archiv Hauszeitung
Qualitätstestiert durch:
Impressum
Offene Stellen
handwerkl. Dienstl.
hauswirts. Dienstl.
afz Beschichtungen
afz Partyservice
afz Tagesstätte
  Umschulungen  
Zerspanungsmechaniker/in
Restaurantfachmann/-fachfrau
Fachlagerist/-in
Fachkraft Metalltechnik
Hotelfachmann/Hotelfachfrau
Fachkraft für Lagerlogistik
Koch/Köchin
Kaufmann/frau

Koch/Köchin
Die Ausbildung zum Koch/zur Köchin

 Als Köchin oder Koch verrichten Sie alle Arbeiten, die zur
   Herstellung von Speisen nötig sind: Planung, Einkauf der
   Lebensmittel und Zutaten, Lagerhaltung, Vorbereitung,
    Zubereitung und Ausgabe.
 Sie kennen die Rezepte für Gerichte aller Art: für Suppen,
   Soßen, Fleisch- und Fischgerichte, Gebäck und Süßspeisen.
 Sie stellen die Speisekarte zusammen, kochen, braten, backen und garnieren.
 In großen Küchen sind Sie als Köchin oder Koch meist auf die Zubereitung bestimmter Speisen
   spezialisiert: zum Beispiel auf Saucen, Salate, Fisch- und Fleischgerichte oder Nachspeisen.
 Arbeitsplätze finden Sie im In- und Ausland in Küchen von Restaurants, Hotels, Krankenhäusern,
   Kantinen und auf Schiffen.
 Gearbeitet wird oft in Schichten, und auch an Wochenenden.
 Die Berufsaussichten in der Gastronomie sind gut und sichern die berufliche Zukunft.

Was arbeitet ein Koch, eine Köchin?
Sie kennen die Zubereitung von:
 Suppen,Soßen und Vorspeisen,
 Fleisch und Innereien,
 Fisch, Schalen- und Krustentieren,
 pflanzlichen Nahrungsmitteln (z. B. Gemüse) und Sättigungsbeilagen (z. B. Nudeln, Reis),
 Süßspeisen, Eierspeisen und Speisen aus Molkereiprodukten.

Sie:
 können kalte Platten anrichten,
 kennen die Hygienevorschriften,
 kennen die französischen Fachbegriffe und erstellen die Speisekarte,
 wenden Grundlagen der Kalkulation an, kennen sich mit Warenwirtschaft aus und haben
   Ihr Wissen in Wirtschafts- und Sozialkunde vertieft.

Sie eignen sich für diesen Beruf, weil
 Ihnen der gastronomische Bereich gefällt und Sie bereit sind, auch abends oder
   am Wochenende zu arbeiten;
 Sie körperlich fit sind und geschickte Hände besitzen;
 Sie auf Sauberkeit und Hygiene viel Wert legen;
 Sie gerne im Team arbeiten;
 Sie kreativ sind.
Information 
Bad Neustadt/S.
Ilona Grothe
Kolpingstraße 18
97616 Bad Neustadt/S..
Tel: 09771/6311 791

e-mail: grothe@afz-sw.de
Bad Kissingen
afz Campus / Kerstin Mack
Schurzstraße 2-6
97688 Bad Kissingen

Tel. 09721/722 60

e-mail: info@afz-campus.de
Beginn
14.09.2017 03.04.2017
Dauer
22 Monate 22 Monate
Unterrichtsort
Bad Neustadt/S.
Kolpingstraße 18
97616 Bad Neustadt/S.
Bad Kissingen
afz Campus
Schurzstraße 2-6
97688 Bad Kissingen

Unterrichtszeit
Unterrichtszeiten NES
Mo-Fr: 7.30 bis 16.00 Uhr
Unterrichtszeiten KG
Theorie: Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr
Praxis:
5-Tage-Woche in der Zeit von Mo - So
Tagesdienst 8.00 - 17.00 Uhr
Spätschicht 10.00 - 19.00 Uhr
Während des Praktikums gelten die betriebsüblichen Arbeitszeiten
des Praktikumsbetriebes.
Praktikum ca. 17 Wochen in einem gastronomischen Betrieb
Abschluss IHK-Abschluss
Zielgruppe Arbeitslose Erwachsene mit Arbeitslosengeld-I-/Arbeitslosengeld-II Bezug,
die sich im Hotel- und Gaststättenbereich qualifizieren möchten
Förderung Ein Projekt der Jobcenter und der Agenturen für Arbeit des
Arbeitsagenturbezirkes Schweinfurt
Voraussetzungen  Eignungsfeststellung
 Zusage Kostenübernahme: z.B. Bildungsgutschein, nach Beratungs-
   gespräch bei der für Sie zuständigen Person der Agentur für Arbeit,
   des Jobcenters, des Rentenversicherungsträgers oder der Berufs-
   genossenschaft.
Bei Interesse gehen Sie wie folgt vor Bei Interesse gehen Sie wie folgt vor:
1. Selbstinformation über den Beruf im BIZ der örtlichen Agentur für Arbeit
    oder nutzen Sie Infoseite: www.arbeitsagentur.de unter BERUFENET
2. Kontaktaufnahme mit dem afz e.V.
3. Terminvereinbarung mit dem oder der für Sie zuständigen Fall-
    ManagerIn oder MitarbeiterIn der Agentur für Arbeit
4. Einreichen Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen
    (Anschreiben, Lebenslauf und Foto sowie Zeugnisse/Zertifikate)
    beim afz e.V. (siehe „Information“)
5. Eignungsfeststellung und Vorstellungsgespräch beim afz e.V.
 Arbeitskleidung, Arbeits- und Unterrichtsmaterial wird vom Arbeitsförderungszentrum e.V. gestellt.