Arbeitsförderungszentrum e.V.
Aktuelles
Integrationsprojekte
Berufsvorbereitung
Ausbildung
Umschulung
Weiterbildung
Sprachlehrgänge
handwerkl. Dienstl.
Verpflegung
Jugendherberge
afz Campus
Vermietung Stadthalle
Zimmervermietung
Wir über uns
So finden Sie uns
Archiv Hauszeitung
Qualitätstestiert durch:
Impressum
Offene Stellen
handwerkl. Dienstl.
hauswirts. Dienstl.
afz Beschichtungen
afz Partyservice
afz Tagesstätte
© Rudolf Weinert
   Jugendherberge  
Warum sind wir besonders?
Unser Haus
Preise / Anfrage /AGB / Anfahrt
Unsere Angebote / Programme
Herzlich Willkommen auf den
Internetseiten der

Jugendherberge
Schweinfurt
Niederwerrner Str. 17 1/2, 97421 Schweinfurt
Tel. 09721/21404, e-mail: jugendherberge@afz-sw.de
Referenzschreiben

Hallo Hr.Gross,
vielen Dank nochmals für den
reibungslosen Aufenthalt in Ihrer
Jugendherberge.

Ihre Mitarbeiter waren super
nett und das Essen super lecker.

Wir werden uns das für nächstes
Jahr vormerken (wenn wir vom
ERV Schweinfurt wieder einge-
laden werden).



Viele Grüsse

Eisbären Eppelheim
Petra Dehoust
Bergrheinfeld (MAR)
Ein Spitzenergebnis erzielten die
fleißigen Sammler der Hauptschule
Holderhecke bei der Schulsammel-
aktion für die bayerischen Jugend-
herbergen.

Mit über 500 Euro erreichten die
Bergrheinfelder Schüler nun schon
zum dritten Mal das beste Ergebnis
aller Volksschulen im Schulamts-
bezirk Schweinfurt Stadt und Land.

Christian Gross, Leiter der Jugend-
herberge Schweinfurt überbrachte
nicht nur den Dank des DJH-Landes-
verbandes Bayern, sondern hatte
auch noch Übernachtungsgutscheine und kleine Sachpreise für die fleiß-
igen Sammler dabei.
Insgesamt haben im vergangenen Jahr mehr als 1200 bayerische Schulen etwa 420000 Euro gesammelt.
Der Ertrag der jährlichen Schulsammlung ist neben den stetig zurückgehenden öffentlichen Zuschüssen
und den Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen das wichtigste Standbein im Herbergsbetrieb.

Schulleiter Heinz Kociubski zeigte sich erfreut über das wiederholt gute Ergebnis seiner Schule und wird
die Übernachtungsgutscheine für bedürftige Schüler einsetzen, die so trotz schwieriger finanzieller Ver-
hältnisse auch an den Klassenfahrten teilnehmen können. Lehrerin Ursula Beckert will auch bei der dies-
jährigen Sammlung vom 20. bis 26. November ihre Schüler wieder zu einem erfolgreichen Ergebnis mo-
tivieren.